Zurück zur Internet-Präsenz

   mobile Erfassung

             


NEU MagnoTime 32 Version 13 mit umfangreichen Neuerungen, OLE-DB Datenzugriff, IBAN-Umrechnung, Festlohnvarianz und, und .....

Home
Nach oben
Anleitung

 

 

Aufgabenstellung: Die Arbeitszeit mobiler Servicetechniker soll aus dem Fahrzeug erfasst werden und die Teamleiter sollen eine Statuskontrolle der Anwesenheit in der Zentrale erhalten.

Hierzu nutzten wir die MagnoTime 32 Software mit dem Handy-Modul und dem Anwesenheits-Tableau.
Da die normale Erfassung über Handy ohne räumliche Bindung an das Fahrzeug erfolgen kann, wurde eine Lösung erarbeitet, die eine Erfassung nur über das Handy zulässt, wenn dieses in der Freisprecheinrichtung des Fahrzeugs kontaktiert ist.

Um diese Bindung zu erreichen, wurde der Quittungssignalgeber entwickelt. Dies ist eine Blackbox, die zwischen Freisprecheinrichtung und Mikrofon / Lautsprecher kontaktiert wird. Sobald das Handy die Rufnummer für die jeweilige Erfassungsart in der Service-Zentrale anwählt, wird von dort eine Tonfolge als Bestätigungsaufforderung über das Handy an die Blackbox übermittelt. Diese reagiert auf die eintreffende Tonfolge und schaltet das Mikro und den Lautsprecher aus um folgend eine eigene Quittungstonfolge über die stummgeschaltete Leitung abzusenden. Diese Tonfolge wird wiederum in der Zentrale als zum Fahrzeug gehörend erkannt und damit erhält die durchgeführte Erfassung ihre Kontrollbestätigung und wird gebucht. Abschließend wird der Lautsprecher und das Mikro wieder freigeschaltet.

Jeder Buchungsvorgang wird in der Datenbank der Zeiterfassung abgelegt und darüber führt die Anzeige des Status-Tableaus zur entsprechenden Änderung und zeigt z. B. an, dass der Mitarbeiter die Arbeit aufgenommen hat und im Fahrzeug ist.

 

Ihr Partner für Zeiterfassung , Zutrittskontrolle , Mitgliederverwaltung und Sonderprogrammierung !
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@beckerelectronic.de 
Copyright © 1980- 2013,  BECKER electronic WITTEN GmbH,
Stand: 06'2013, Irrtümer, technische und optische Änderungen vorbehalten !